Willkommen auf der Website der Gemeinde Diepoldsau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Contact

AdresseBerneckerstrasse 221
9435 Heerbrugg
Telefon071 722 55 39
Telefax071 722 55 39
E-Mailinfo@s-d-m.ch

Kontakt- und Anlaufstelle für Suchtprobleme:


Wer sind wir..
Contact ist eine gassennahe Kontakt- und Anlaufstelle für randständige Menschen unterschiedlichen Alters, bei denen in der Regel Suchtprobleme im Vordergrund stehen.
Im Bereich der Überlebenshilfe ist Contact niederschwellig, d. h. unsere Besucherinnen und Besucher können die Einrichtung im vorgegebenen zeitlichen Rahmen unangemeldet besuchen, bzw. sich darin aufhalten und die Angebote nutzen.
Unsere Grundhaltung gegenüber den Angebotsnutzerinnen und -nutzern ist akzeptierend und geht von den individuellen Bedürfnissen und Entwicklungspotenzialen aus.

Aufenthaltsraum

  • einfaches Mahlzeitenangebot
  • warme und kalte Getränke
  • Zeitung, Zeitschriften, Radio, Spiele etc.
  • Pflegen von Kontakten und Beziehungen
  • gassennahe Informationen


Körperpflege

  • Dusch- und Badegelegenheit
  • Waschmaschine / Tumbler
  • Kleiderbörse


HIV- und Hepatitisprävention

  • Tausch von sterilen Spritzen
  • Abgabe von für die Injektion notwendigem Zubehör (Ascorbin, Tupfer, NACL, Löffel etc.)
  • Abgabe von Kondomen
  • Informationen und Safer-Use-Anleitung zum Thema HIV, Hepatitis und allenfalls zu weiteren Infektionskrankheiten


Medizinische Grundversorgung

  • Wundbehandlung
  • 1. Hilfe Massnahmen


Niedrigschwelliges Beratungsangebot

  • persönliche Gespräche und Informationen
  • Nutzung der vorhandenen Kommunikationsmittel für Stellensuche, Ämter, Beratungsstellen etc.
  • Vermittlung / Begleitung zu externen Stellen, insbesondere zur Suchtberatung Heerbrugg


Regeln
Wir erwarten von den Besucherinnen und Besuchern:

  • die Einhaltung der Hausordnung
  • kein Handel und/oder Konsum von Alkohol und illegalen Drogen im Contact und auf dem Vorplatz
  • eine verantwortungsbewusste Entsorgung von Spritzenmaterial


Was Sie sonst noch wissen sollten..
Die Angebotsnutzung ist freiwillig, unverbindlich und unentgeltlich.
Wir unterstehen der beruflichen Schweigepflicht und arbeiten politisch und konfessionell unabhängig. Zur Qualitätssicherung nehmen wir regelmässig an Fortbildungen, Supervision und Intervision teil.
Unser Einzugsgebiert bezieht sich auf die Ortschaften Au, Berneck, Balgach, Widnau, Diepoldsau und Heerbrugg

Trägerverein
Soziale Dienste Mittelrheintal, Au, Balgach, Berneck, Diepoldsau, Widnau. Geschäftsleitung / Sekretariat Balgacherstrasse 210, 9435 Heerbrugg. Telefon 071 727 20 12 / Fax 071 727 20 11

zur Übersicht

Sitemap