Willkommen auf der Website der Gemeinde Diepoldsau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Einbürgerungen

Zuständiges Amt: Gemeinderatskanzlei/Sekretariat
Verantwortlich: Mösli, Marina

Die Einbürgerung in der Politischen Gemeinde Diepoldsau richtet sich nach Art. 101 – 108 der Verfassung des Kantons St. Gallen sowie dem Gesetz und der Verordnung über das St.Galler Bürgerrecht.

Wenn Sie die untenstehenden Voraussetzungen nicht erfüllen, bitten wir Sie das Ge­such um Einbürgerung nicht zu stellen. Sie können Ihr Interesse zur Einbürgerung in der Politischen Ge­meinde Diepoldsau schriftlich bei der Ge­meinderatskanzlei, Gemeindeplatz 1, 9444 Diepoldsau, anmelden. Wir werden anschliessend die nötigen Unterlagen bei Ihnen einfordern. Bei Fragen stehen wir Ihnen unter Tel. 071 737 73 80 oder info@diepoldsau.ch gerne zur Verfügung.


Schweizer Bürgerinnen und Bürger

Besondere Einbürgerung (Art. 105 KV)
  • Voraussetzung: mind. 5 Jahre in der Politischen Gemeinde Diepoldsau wohnhaft
  • Entscheid Politische Gemeinde: keine öffentliche Auflage / Einbürgerungsrat

Einbürgerung im Allgemeinen (Art. 104 Abs. 1 und 2 KV)

  • Voraussetzung der besonderen Einbürgerung werden nicht erfüllt
  • Entscheid Politische Gemeinde: öffentliche Auflage nach Genehmigung des Einbürgerungsrates


Ausländische Personen

Detaillierte Infos zu den Verfahren und den Voraussetzungen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt «Wie erhalte ich das Schweizer Bürgerrecht?» des Am­tes für Bürgerrecht und Zivilstand.

Einbürgerung im Allgemeinen (Art. 104 Abs. 1 und 2 KV)

  • 10 Jahre Wohnsitz in der Schweiz (Doppelzählung der Jahre zwischen 8. und 18. Altersjahr, der tatsächliche Aufenthalt hat jedoch mindestens 6 Jahre zu betragen)
  • 5 Jahre ununterbrochen Wohnsitz im Kanton St.Gallen
  • 5 Jahre ununterbrochen in der Politischen Gemeinde Diepoldsau
  • Erfüllung der Eignungskriterien gemäss Art. 12 – 14 des Gesetzes über das St.Galler Bürgerrecht
  • gute Deutschkenntnisse (Referenzniveau B1 mündlich und schriftlich, Nachweis notwendig)
  • Staatskundenachweis
  • Entscheid Politische Gemeinde: öffentliche Auflage nach Genehmigung des Einbürgerungsrates

Besondere Einbürgerung (Art. 106 KV)

  • ausländische und staatenlose Jugendliche, welche über die Niederlassungsbewilligung verfügen, vor Vollendung des 20. Altersjahres
  • 10 Jahre Wohnsitz in der Schweiz
  • 5 Jahre in der Politischen Gemeinde Diepoldsau
  • Erfüllung der Eignungskriterien gemäss Art. 12 – 14 des Gesetzes über das St.Galler Bürgerrecht
  • gute Deutschkenntnisse (Referenzniveau B1)
  • Entscheid Politische Gemeinde: keine öffentliche Auflage / Einbürgerungsrat


weitere Informationen und Links


Die Zuständigkeit für erleichterte Einbürgerungen und Wiedereinbürgerungen liegt beim Bund, weshalb wir auf die Internetseite des Bundesamtes für Migration verweisen: erleichterte Einbürgerung und Wiedereinbürgerung.  

zur Übersicht

Sitemap